Rechtsanwälte

frFriedrich P. Reinelt
Rechtsanwalt seit 1989
Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1995

Mehr »

geb. in Breidenbach (Landkreis Marburg/Biedenkopf)

Rechtsanwalt Reinelt ist der Gründer der Arbeitsrechtskanzlei Reinelt & Maletzki.

Im Jahr 1971 begann Herr Reinelt eine Ausbildung bei der damaligen Deutschen Bundespost, Fernmeldeamt 2 in Frankfurt. Bereits mit Beginn seines Berufslebens hat sich Herr Reinelt für die Interessen der Arbeitnehmer eingesetzt und sich innerhalb der ehemaligen Deutschen Postgewerkschaft (DPG) und den Arbeitnehmervertretungen aktiv engagiert.

Nach dem Besuch des Abendgymnasiums Neu Isenburg hat Herr Reinelt 1981 das Studium der Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt aufgenommen. Während des Studiums wurde Herr Reinelt als Stipendiat durch die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung gefördert und unterstützt. Auch während des Studiums war Herr Reinelt für die ehemalige Deutsche Postgewerkschaft in der Erwachsenenbildung als Referent tätig. Das 1. Staatsexamen hat Herr Reinelt im Jahre 1986 und das 2. Staatsexamen im Jahre 1989 abgelegt. Seit 1989 ist Herr Reinelt als Rechtsanwalt zugelassen und ist bereits seit 1995 nach entsprechender Qualifikation berechtigt, die Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht zu führen.

Herr Reinelt bearbeitet in unserer Kanzlei alle arbeitsrechtlichen Mandate. Spezialisiert ist Herr Reinelt auf die Beratung und Vertretung von Betriebs- und Gesamtbetriebsräten aus den unterschiedlichsten Branchen. Wesentlicher Teil seiner Tätigkeit ist dabei die Beratung und Vertretung von Betriebs- und Gesamtbetriebsräten eines weltweit operierenden Telekommunikations- und eines Logistikunternehmens. Die Vertretung und Beratung von Personal- und Gesamtpersonalräten ist ebenfalls ein wesentlicher Schwerpunktbereich von Herrn Reinelt.

Herr Reinelt vertritt unsere Mandanten vor den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten bundesweit und vor dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Daneben vertritt Herr Reinelt auch Beamte in dienstrechtlichen Angelegenheiten und Personalräte vor den Verwaltungsgerichten.

Herr Reinelt ist u.a. Mitglied folgender berufsbezogener Vereine und Institutionen:

  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt
  • Deutscher Anwaltsverein DAV
  • Frankfurter Anwaltsverein
  • Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V. RAV
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV
  • Hessische Fachanwälte für Arbeitsrecht e.V.

 

jm Jörg Maletzki
Rechtsanwalt seit 2004
Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2009

Mediator seit 2013

Mehr »

geb. in Gießen

Rechtsanwalt Jörg Maletzki ist 2004 zunächst als angestellter Rechtsanwalt in unsere Kanzlei eingetreten und seit 2009 Partner. Von Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit an ist er fast ausschließlich auf dem Gebiet des Individual- und Kollektiv-Arbeitsrechts tätig.

Er vertritt Mandanten bundesweit vor Arbeits- und Landesarbeitsgerichten sowie dem Bundesarbeitsgericht.

Seine Tätigkeit für Individual-Mandanten umfasst schwerpunktmäßig sowohl die außergerichtliche als auch die gerichtliche Interessenwahrnehmung in Kündigungs-, Abmahnungs-, Zeugnis-, und Lohnstreitigkeiten.

Für Betriebsräte entwirft und verhandelt Rechtsanwalt Maletzki Betriebsvereinbarungen nach den jeweiligen betrieblichen Bedürfnissen. Er unterstützt diese als Sachverständiger im Rahmen von Betriebs- und Unternehmensumstrukturierungen bei der Verhandlung von Interessenausgleich und Sozialplan. Darüber hinaus ist er im Eskalationsfall für die Betriebsratsseite regelmäßig Beisitzer in betrieblichen Einigungsstellen.

Herr Maletzki ist u.a. Mitglied folgender berufsbezogener Vereine und Institutionen:

  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt
  • Deutscher Anwaltsverein DAV
  • Frankfurter Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV
  • Hessische Fachanwälte für Arbeitsrecht e.V.